Unendliche Worte

#4 Die Leiden des jungen Werther - Johann Wolfgang Goethe

30.01.2022 81 min

Triggerwarnung: In der folgenden Folge wird vor allem der Suizid, aber auch übergriffiges und grenzüberschreitendes Verhalten gegenüber einer Frau thematisiert. Die genaue Minutenzahl und das bestimmte Thema wird in den Shownotes gesondert aufgeführt. In unserer vierten Folge sprechen wir über den 1774 veröffentlichten Briefroman 'Die Leiden des jungen Werther'. Goethe schrieb diesen Text mit gerade einmal 25 Jahren und thematisiert in diesem eine unglückliche Liebe, die schließlich im Suizid endet. Wir gehen unter anderem auf die Epoche der Aufklärung, des Sturm und Drang und die Empfindsamkeit ein, beleuchten den Roman aus einer heutigen gendertheoretischen Sicht und diskutieren, ob und inwiefern der Roman verschiedene Wirklichkeitsansichten abbildet. Viel Spaß beim Hören! 
#3 F - Daniel Kehlmann

30.12.2021 65 min

Triggerwarnung: In dieser Folge sprechen wir unter anderem über Suchtabhängigkeit, insbesondere Tablettensucht. In dieser Folge sprechen wir über den 2013 erschienenen Roman 'F' von Daniel Kehlmann. Der Autor zeigt in diesem die Schattenbilder der heutigen Gesellschaft: Lüge, Betrug, Verrat, Täuschung. In Kehlmanns Werk werden dazu einerseits diverse philosophische Fragen wie beispielsweise die Frage nach der Freiheit und/oder Determiniertheit des Menschen behandelt; aber auch die weitergehende Bedeutung des Zwillings- bzw. Doppelgängermotivs oder auch die des (Zauber-)Würfels zeigt sich auf unterschiedlichste Art und Weise in dem Familienroman. Viel Spaß beim Hören!
#2 Die Verwandlung - Franz Kafka

04.11.2021 56 min Alessia Liurno, Ralf Bogner

Triggerwarnung: Ab Minute 41:11 bis 53:05 sprechen wir über Depression. "Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt." ist ein Satz, den ziemlich viele von euch bestimmt kennen. Wir beschäftigen uns in dieser Folge mit der Novelle 'Die Verwandlung' von Franz Kafka. Wir gehen dabei unter anderem auf den Autor und die Epoche des Expressionismus ein und thematisieren einige Interpretationsansätze. Viel Spaß beim Hören! 
#1 Der Besuch der alten Dame - Friedrich Dürrenmatt

30.09.2021 51 min Alessia Liurno, Ralf Bogner

'Der Besuch der alten Dame' von Friedrich Dürrenmatt ist ein Werk, welches immer noch aktuelle Debatten thematisiert. Es war ein revolutionärer Gedanke Dürrenmatts eine solch starke und emanzipierte Frau ins Zentrum des Stücks zu stellen, wo doch damals noch andere Frauengesetze gegolten haben und generell die Rolle der Frau anders charakterisiert war als heute. Dürrenmatt bricht also damit auch stereotypische Genderrollen, aber auch die Diskussion um Rache, Gerechtigkeit und Schuld findet in diesem Werk einen Platz. In unserer ersten Podcastfolge besprechen wir den Inhalt des Stücks und diese Aspekte, geben einen Überblick über die Person Dürrenmatt und stellen euch unsere Lieblingszitate vor. Viel Spaß beim Hören!

2022 - Alessia Liurno, Ralf Bogner